abtörnen
Verb:

Worttrennung:
ab·tör·nen, Präteritum: törn·te ab, Partizip II: ab·ge·törnt
Aussprache:
IPA [ˈapˌtœʁnən]
Bedeutungen:
[1] eine vorhandene positive oder erregte Einstellung so beeinflussen, dass weniger Erregung oder Aufregung herrscht
Herkunft:
Gegenwort zu antörnen, dieses von englisch turn on
Gegenwörter:
[1] antörnen, aufputschen, scharfmachen
Beispiele:
[1] Kannst du langsam mal abtörnen? Ewig im Zimmer herumrennen bringt ja auch nichts.
[1] Als ich dann diese hellgelbe Unterhose in Rippenmuster sah, hat mich das endgültig abgetörnt.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch