abtransportieren
Verb:

Worttrennung:
ab·trans·por·tie·ren, Präteritum: trans·por·tier·te ab, Partizip II: ab·trans·por·tiert
Aussprache:
IPA [ˈaptʁanspɔʁˌtiːʁən]
Bedeutungen:
[1] transitiv: Personen oder Dinge mit einem Fahrzeug an einen anderen Ort bringen
Gegenwörter:
[1] anliefern, antransportieren, herbringen
Beispiele:
[1] „8 von 45 Skirennfahrerinnen kamen nicht ins Ziel; am schwersten stürzt die Rumänin Edith Miklos, die das Fangnetz durchschlug und mit dem Hubschrauber abtransportiert werden musste.“
[1] „Aus dem Ghetto von Krakau werden die Eltern ins KZ abtransportiert, die Mutter stirbt in Auschwitz, der Junge erlebt Hunger, Kälte, Gewalt, Todesnähe.“
[1] „40 bis 50 Säcke füllen sie pro Stunde; jeder enthält 30 Kilo Sondermüll, die abtransportiert und deponiert werden müssen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch