adressieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ad·res·sie·ren, Präteritum: ad·res·sier·te, Partizip II: ad·res·siert
Aussprache:
IPA [adʁɛˈsiːʁən]
Bedeutungen:
[1] mit einer Adresse, einer Anschrift versehen, beschriften
[2] etwas an jemanden richten
[3] etwas ansprechen, etwas aufgreifen, sich mit etwas befassen
Beispiele:
[1] Vor 50 Jahren wurden Geschäftsbriefe von Hand adressiert, heute übernimmt das der Personalcomputer.
[2] Er adressierte seine Worte an die Belegschaft.
[3] „[Die Grünen] haben schon bei ihrer Gründung politische Bedürfnisse (und Ängste) bedient, die von den Volksparteien [...] nicht adressiert wurden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.009
Deutsch Wörterbuch