agieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
agie·ren, Präteritum: agier·te, Partizip II: agiert
Aussprache:
IPA [aˈɡiːʁən]
Bedeutungen:
[1] bildungssprachlich: etwas betreiben, tun
Herkunft:
Lehnwort aus dem Lateinischen vom Verb agereantreiben, handeln, treiben, tun
Synonyme:
[1] handeln, tun, wirken
Gegenwörter:
[1] gaffen, glotzen, hängen (abhängen, rumhängen), lassen (unterlassen), reden (drumrumreden), schauen (zuschauen), schlafen, sitzen, (rumsitzen), zusehen; Technik: laufen (leerlaufen)
Beispiele:
[1] Er agierte bei dieser Verhandlung etwas unglücklich.
[1] Sie agierte in dieser Krise mit vollem Engagement und konnte so die Unternehmung wieder in die grünen Zahlen führen.
[1] „Aufsetzend auf den Inhalten der Zeitschriftentitel, will man länder- und bereichsübergreifend agieren.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.068
Deutsch Wörterbuch