akademisch
Adjektiv:

Worttrennung:
aka·de·misch, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [akaˈdeːmɪʃ]
Bedeutungen:
[1] eine Hochschule oder Universität betreffend, manchmal, aber seltener, auch: eine Akademie betreffend
[2] übertragen: auf eine Art und Weise, die wenig mit der Praxis zu tun hat, sondern auf theoretischen (manchmal sogar weltfremden) Überlegungen basiert, oder auch: nur um der Theorie willen, ohne dass es eine Bedeutung für die Praxis hat
Herkunft:
vom antiken griechischen Helden Akademos
Beispiele:
[1] Sie bagann ihre akademische Laufbahn an der Universität Bielefeld.
[2] Meine Frage ist natürlich nur rein akademisch.
[1] „Die bürgerliche akademische Jugend sei auf Sinnsuche gewesen - wie es ja die bürgerliche Sozialisierung zwingend verlange - um nach kurzer Zeit doch noch Karriere zu machen.“
[2] „Dieses Wechselspiel zwischen Pflanze und Bakterium auf mikrobiologischer Ebene zu verstehen, ist - so akademisch das Thema klingt - von ganz praktischer Bedeutung.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch