aktuell
Adjektiv:

Worttrennung:
ak·tu·ell, Komparativ: ak·tu·el·ler, Superlativ: am ak·tu·ells·ten
Aussprache:
IPA [aktuˈɛl], [aktuˈʔɛl]
Bedeutungen:
[1] jetzt, in dieser Zeit, in diesem Moment
[2] auf dem neuesten Stand
[3] bedeutsam für die Gegenwart
Herkunft:
im frühen 18. Jahrhundert im Sinn „wirklich“ von französisch actuel „wirklich, gegenwärtig, wirksam“ aus spätlateinisch actualistätig, wirksam“
Synonyme:
[1] gegenwärtig, heute, jetzig
[2] topaktuell
[3] angesagt, in, zeitgemäß
Gegenwörter:
[2] alt, veraltet
[3] out, unzeitgemäß
Beispiele:
[1] Aktuell herrschen Temperaturen bis 12° C.
[1] „Auch wenn die Schätzungen zu Hebungen in Afrika sehr weit auseinandergehen, gibt es doch Hinweise darauf, dass zum Beispiel das Gebirgsgebiet Namibias, welches aktuell bis über 2000 Meter hoch aufragt, in den letzten 10 Millionen Jahren um etwa 1000 Meter angehoben wurde.“
[1, 2] „Alex Honnold, der wohl beste Freikletterer der aktuellen Kletterer-Generation hat sich im Sommer 2017 geistig und körperlich auf die Begehung der 975 Meter hohen Route ‚Freerider’ am El Capitan allein und ohne jegliche Hilfsmittel vorbereitet.“
[2] Unsere Computer sind auf dem aktuellen Stand.
[2] „Das Buch ist heute aktueller als vor 40 Jahren.“
[3] Das ist der aktuelle Trend.
[3] „Und auch das aktuellste Wahnsinns-Spiel darf freilich nicht fehlen in dieser Sammlung: In der Geschichte der deutschen Nationalmannschaft hat es das noch nicht gegeben.“
[3] „Die aktuellste Diskussion konnte ich zwischen einem syrischen Vater und seinem Kind verfolgen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.151
Deutsch Wörterbuch