altindisch
Adjektiv:

Worttrennung:
alt·in·disch, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈaltˌɪndɪʃ]
Bedeutungen:
[1] zum Altindisch oder seiner Zeit bis etwa 250 Jahre vor Christus gehörend
Beispiele:
[1] „Hinduistische Asketen haben dieses Problem [die Aufgabe des Hauses und der Ehe] im wesentlichen durch eine Verinnerlichung des Feuerkults zu lösen versucht: Im Mittelpunkt altindischer, vedischer Religiosität (ca. 1 500–500 v. Chr.) stand das Opferfeuer.“

Altindisch
Substantiv, n: Worttrennung:
Alt·in·disch, Singular 2: Alt·in·di·sche, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈaltˌɪndɪʃ]
Bedeutungen:
[1] die altindischen Sprachen
Beispiele:
[1] Es studierte in Graz Archäologie, Akkadistik und Altindisch.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch