anbrechen
Verb:

Worttrennung:
an·bre·chen, Präteritum: brach an, Partizip II: an·ge·bro·chen
Aussprache:
IPA [ˈanˌbʁɛçn̩]
Bedeutungen:
[1] Etwas, das beginnt • Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden.
[2] umgangssprachlich öffnen • Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden.
Synonyme:
[1] anfangen, beginnen
[2] öffnen
Gegenwörter:
[1] enden
[2] wiederverschließen
Beispiele:
[1] Der Tag brach an.
[2] Ich breche eine neue Packung an.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch