anderswo
Adverb: Worttrennung:
an·ders·wo
Aussprache:
IPA [ˈandɐsˌvoː]
Bedeutungen:
[1] an einem anderen Ort; nicht hier; nicht anwesend, nicht vorhanden
Herkunft:
von anders und wo
Synonyme:
[1] andernorts, woanders
Beispiele:
[1] Das Buch, das du suchst, ist anderswo.
[1] Anderswo spricht man anders.
[1] Martha ist anderswo zu Hause.
[1] Es ist nicht so viel los wie anderswo.
[1] „In Ungarn, auf dem Balkan, in Rumänien und anderswo war das genauso.“
Redewendungen:
[1] mit den Gedanken anderswo sein – geistig abwesend, unkonzentriert sein
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch