ansehnlich
Adjektiv:

Worttrennung:
an·sehn·lich, Komparativ: an·sehn·li·cher, Superlativ: am an·sehn·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈanˌzeːnlɪç]
Bedeutungen:
[1] Eindruck machend, gut aussehend
[2] von beträchtlicher Größe, von beträchtlichem Umfang
Herkunft:
belegt seit Ende des 15. Jahrhunderts
Gegenwörter:
[1] unansehnlich
Beispiele:
[1] Sie war eine sehr ansehnliche Person.
[2] Der Berg Arbeit war ganz ansehnlich.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch