ansonsten
Adverb: Worttrennung:
an·sons·ten
Aussprache:
IPA [anˈzɔnstn̩]
Bedeutungen:
[1] im Übrigen, darüber hinaus
[2] im anderen Fall, im gegensätzlichen Fall
Herkunft:
ab 18. Jahrhundert aus sonst verstärkt
Beispiele:
[1] Es gab zwar ein paar Fehler, ansonsten ist aber alles in Ordnung.
[1] „Ansonsten schienen mir die Einheimischen im Moment genug mit sich selbst zu tun zu haben.“
[2] Wir müssen für Strom sorgen, ansonsten können wir mit den Elektrogeräten nichts anfangen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch