anstößig
Adjektiv:

Worttrennung:
an·stö·ßig, Komparativ: an·stö·ßi·ger, Superlativ: am an·stö·ßigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈanˌʃtøːsɪç], [ˈanˌʃtøːsɪk]
Bedeutungen:
[1] Anstoß erregend, unschicklich, obszön
Synonyme:
[1] anzüglich, spitz, spitzig
Beispiele:
[1] Theo bemüht sich auf seinen Reisen in ferne Länder stets, sich nicht anstößig zu verhalten.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch