antipathisch
Adjektiv:

Worttrennung:
an·ti·pa·thisch, Komparativ: an·ti·pa·thi·scher, Superlativ: am an·ti·pa·thischs·ten
Aussprache:
IPA [antiˈpaːtɪʃ], [ˈantiˌpaːtɪʃ]
Bedeutungen:
  • bildungssprachlich:
[1] auf Antipathie beruhend
[2] Antipathie weckend
Synonyme:
[1] unsympathisch
Gegenwörter:
[1] sympathisch
Beispiele:
[1] Gänsehaut zu kriegen ist eine antipathische Reaktion.
[2] „Erscheint der Affe in den bisher besprochenen Metaphern und Redensarten als ein dem Menschen durchaus antipathisches Tier, so mangelt es doch auch nicht an solchen, in denen der Affe mehr von seiner komischen Seite betrachtet wird.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.007
Deutsch Wörterbuch