antworten
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ant·wor·ten, Präteritum: ant·wor·te·te, Partizip II: ge·ant·wor·tet
Aussprache:
IPA [ˈantˌvɔʁtn̩]
Bedeutungen:
[1] intransitiv, mit Dativ: etwas auf eine Frage oder Aufgabe erwidern
[2] übertragen: auf ein Ereignis reagieren
Herkunft:
von mittelhochdeutschen antwürten, das wiederum aus dem Althochdeutschen antwurten hervorgeht
Synonyme:
[1] entgegnen, erwidern, eine Frage beantworten, eine Replik geben
[2] reagieren
Gegenwörter:
[1] fragen
Beispiele:
[1] „Wie viel kostet das?“, fragte er und zeigte auf ein Buch. „12 €“, antwortete die Verkäuferin.
[1] Ich kann dir auf deine Frage nicht aus dem Stegreif antworten.
[2] „Brasilien antwortete mit einem Pfostenschuss von Rafael Sobis.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch