artikulieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ar·ti·ku·lie·ren, Präteritum: ar·ti·ku·lier·te, Partizip II: ar·ti·ku·liert
Aussprache:
IPA [aʁtikuˈliːʁən]
Bedeutungen:
[1] etwas deutlich, sorgfältig aussprechen
[2] etwas klarer formulieren
[3] reflexiv: sich (seine Gedanken, Gefühle) ausdrücken
Herkunft:
von lateinisch articulare „deutlich aussprechen, gliedern“; das Wort ist seit dem 15. Jahrhundert im Deutschen bezeugt
Gegenwörter:
[1] nuscheln
[2] verschleiern, verschweigen, vertuschen
[3] sich ausschweigen
Beispiele:
[1] Du musst deutlicher artikulieren.
[2] Er kann solche Gedanken einfach nicht artikulieren.
[3] Kannst du dich nicht ein bisschen klarer artikulieren?
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch