außerplanmäßig
Adjektiv:

Worttrennung:
au·ßer·plan·mä·ßig, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sɐplaːnˌmɛːsɪç], [ˈaʊ̯sɐplaːnˌmɛːsɪk]
Bedeutungen:
[1] nicht so, wie ursprünglich festgelegt
Herkunft:
Determinativkompositum aus der Präposition außer und dem Adjektiv planmäßig
Synonyme:
[1] planwidrig
Gegenwörter:
[1] planmäßig, plangemäß
Beispiele:
[1] Die Busse fuhren außerplanmäßig.
[1] „Einen außerplanmäßigen Bankfeiertag wie am Dienstag hat es in Uruguay seit siebzig Jahren nicht mehr gegeben.“
[1] „Die Bilder des Airbus A320, der vor einem Monat in New York im Hudson River notwassern musste, sind vielen Flugpassagieren immer noch im Kopf. Ein Vogelschwarm war es gewesen, der das Flugzeug außerplanmäßig zum Aufsetzen gezwungen hatte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch