auf die Straße gehen
Redewendung: Worttrennung:
auf die Stra·ße ge·hen
Aussprache:
IPA [aʊ̯f diː ˈʃtʁaːsə ˈɡeːən]
Bedeutungen:
[1] gemeinschaftlich seine gesellschaftlich-politische Überzeugung öffentlich machen, als organisierte Demonstration oder spontan, oft als Protest
Herkunft:
metonymisch
Synonyme:
[1] demonstrieren, öffentlich protestieren, seinen Protest auf die Straße tragen
Beispiele:
[1] „Am 100. Tag von Donald Trump im Amt sind weit mehr als eine Viertelmillion Menschen gegen seine Klimapolitik auf die Straße gegangen.“
[1] „Herbst 2014. In der früheren britischen Kolonie Hongkong gehen Zehntausende Studentinnen und Studenten auf die Straßen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch