aufhetzen
Verb:

Worttrennung:
auf·het·zen, Präteritum: hetz·te auf, Partizip II: auf·ge·hetzt
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯fˌhɛt͡sn̩]
Bedeutungen:
[1] durch Worte jemanden so manipulieren, dass dieser sich gegen einen Dritten oder eine ganze Gruppe wendet und über diese Person/Gruppe sich ärgert oder wütend ist oder sogar kriminell aktiv wird und jemandem in Eigentum oder Person schadet
Herkunft:
Kompositum aus der Präposition auf und dem Verb hetzen
Ursprünglich wurde das Wort von Jägern gebraucht für "ein Wild aus seinem Versteck treiben"
Synonyme:
[1] anstacheln, aufpeitschen, aufputschen, aufrühren, aufstacheln, aufwiegeln, fanatisieren
[1] umgangssprachlich: anspitzen, anzetteln, scharfmachen
Gegenwörter:
[1] beruhigen, besänftigen, beschwichtigen, einlullen, entspannen
[1] die Wogen glätten
Beispiele:
[1] Während der Scheidung hetzte die Mutter den Sohn gegen den Vater auf.
[1] […] einige Meinungen gehen sogar so weit zu behaupten, dass die großen Teile des deutschen Volkes vor und während der Zeit des Nationalsozialismus - teilweise sogar gegen ihren Willen - aufgehetzt wurden.
[1] […] die Rolle des Versöhners liegt und behagt Donald Trump nicht. Darum tat er postwendend wieder das, was er am liebsten tut und wofür er sich nicht verstellen muss: aufhetzen und spalten.
[1] Im Vordergrund der russischen Propaganda standen zwei Zielgruppen: Einerseits Rechtsradikale und rechtskonservative Kreise. Sie sollten aufgehetzt und für die Wahl mobilisiert werden. […]
[1] Stefan Aust: „Ich fand nicht in Ordnung, wie die Springer-Zeitungen damals [1968] die Bevölkerung gegen die Studenten aufgehetzt haben.“
[1] Im Oktober 1941 wurde der Priester Georg Häfner verhaftet. Offiziell warf man ihm vor, er habe die Bevölkerung aufgehetzt und das priesterliche Amt missbraucht.
[1] „Franz Josef Strauß bezeichnete den NDR in der BILD-Zeitung als »rote Reichsfernsehkammer«, die Zuschauer »manipulieren« und »aufhetzen« würde.“
[1] „Er veranstaltet regelmässig Treffen in seiner Scheune und ist bekannt dafür, Leute aufzuhetzen.
Übersetzungen:

[1] durch Worte jemanden so manipulieren, dass dieser sich gegen einen Dritten oder eine ganze Gruppe wendet




Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch