aufhorchen
Verb:

Worttrennung:
auf·hor·chen, Präteritum: horch·te auf, Partizip II: auf·ge·horcht
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯fˌhɔʁçn̩]
Bedeutungen:
[1] (plötzlich) aufmerksam werden, weil man etwas bemerkt/gehört/begriffen hat
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb horchen mit dem Präfix auf-
Gegenwörter:
[1] ausblenden, weghören
Beispiele:
[1] „Der Richter erfragt ihre Personalien und horcht auf, als er den Namen hört. „Sind sie mit dem Rechtsanwalt Hubert von Holthusen verwandt?“, fragt er. „Wir sind verheiratet“, sagt sie süffisant.“
[1] „Der konzentrierte Wille des neuen kleinen Theaters ließ allmählich das Wiener Publikum aufhorchen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.031
Deutsch Wörterbuch