aufwachen
Verb:

Worttrennung:
auf·wa·chen, Präteritum: wach·te auf, Partizip II: auf·ge·wacht
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯fˌvaxn̩]
Bedeutungen:
[1] den Schlaf, die Ruhe beenden
Synonyme:
[1] erwachen, aufgeweckt werden
Gegenwörter:
[1] einschlafen
Beispiele:
[1] „Wacht auf, Verdammte dieser Erde, die stets man noch zum Hungern zwingt!“ (Die Internationale)
[1] Wenn ich aufwache, bin ich immer noch ein bisschen schläfrig.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch