aufwiegen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
auf·wie·gen, Präteritum: wog auf, Partizip II: auf·ge·wo·gen
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯fˌviːɡn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: Ausgleich für etwas darstellen
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb wiegen mit dem Derivatem auf-
Beispiele:
[1] Dieser phantastische Sonnenuntergang, den wir hier erleben dürfen, wiegt all die Mühen auf, die wir hatten, um hier hochzuklettern.
Übersetzungen:
  • russisch: [1] уравновешивать



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch