aus dem Nähkästchen plaudern
Redewendung: Worttrennung:
aus dem Näh·käst·chen plau·dern
Aussprache:
IPA [aʊ̯s deːm ˈnɛːˌkɛstçn̩ ˈplaʊ̯dɐn]
Bedeutungen:
[1] geheime, private, intime, interne Dinge verraten; unter dem Siegel höchster Verschwiegenheit etwas Privates preisgeben
Beispiele:
[1] „Schließlich war bereits der letzte große Diamantenraub im Jahr 2003 in der Antwerpener City ein Versicherungsbetrug gewesen – jedenfalls, wenn man dem Haupttäter glaubt. Der plauderte im März 2009 aus dem Nähkästchen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch