aus meiner Sicht
Wortverbindung: Worttrennung:
aus mei·ner Sicht
Aussprache:
IPA [aʊ̯s ˈmaɪ̯nɐ zɪçt]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: Betonung der eigenen Meinung, die andere Personen möglicherweise nicht teilen
Synonyme:
[1] in meinen Augen, meiner Ansicht nach, meiner Auffassung nach, meiner Meinung nach, meines Erachtens
Beispiele:
[1] […] das Team passte aus meiner Sicht perfekt zusammen.
[1] [Heinz Mewes:] „Aus meiner Sicht war die Entscheidung richtig und notwendig.“
[1] Sibylle Stürmer: „Aus meiner Sicht hat Renée Zellweger mit der populären Reihe um Bridget Jones sehr wohl ein neues Frauenbild etabliert“.
[1] [Bill Hayton:] Der Schlüssel aus meiner Sicht ist, dass alle Seiten [Malaysia, Vietnam, Philippinen] die Gewissheit haben müssen, dass es keine weiteren Besetzungen von Inseln [durch China] gibt.
[1] Aus meiner Sicht ist ihnen [den Eltern] die Religion des Islam dabei [bei der Anwendung der Präimplantationsdiagnostik] kein Hindernis, sondern eine Stütze. Der Koran betont in Sure 2, Vers 185: „Der Glaube soll es Euch leicht machen, nicht schwer.“
[1] [Niels] Albers [vom Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD)]: „Die Sprache ist nach wie vor eine große Hürde aus meiner Sicht, und es ist tatsächlich so, dass viele Studierende aus China Integrationsprobleme haben in Deutschland […]“
[1] SRF: „Was zeichnet Sporttreibende aus, die mental besonders stark sind?“ Hanspeter Gubelmann: „Aus meiner Sicht gibt es keinen Prototypen eines mental starken Athleten.“
[1] [Christa Binswanger:] „Ich hoffe, dass die strukturellen Voraussetzungen besser werden, damit sich auch Mütter in der Politik engagieren können. Schweden und Island gehen aus meiner Sicht mit gutem Beispiel voran.“
[1] [Dr. Anne Fleck:] „Die Ergänzung der klassischen Medizin durch präventive und moderne ernährungsmedizinische Ansätze ist aus meiner Sicht unabdingbar.“
[1] [Der CDU-Politiker Peter Tauber] plädiert für eine bessere Finanzierung der Freiwilligendienste. „Ein erster Schritt wäre aus meiner Sicht, dass wir jedem, der heute einen Dienst im Freiwilligen Sozialen Jahr oder Bundesfreiwilligendienst leisten möchte, auch die dafür notwendige Stelle finanzieren“, sagt Tauber der taz.
Übersetzungen:

[1] Betonung der eigenen Meinung, die andere Personen möglicherweise nicht teilen




Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch