ausarbeiten
Verb:

Worttrennung:
aus·ar·bei·ten, Präteritum: ar·bei·te·te aus, Partizip II: aus·ge·ar·bei·tet
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sˌʔaʁbaɪ̯tn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: etwas, das als Entwurf schon vorhanden ist, bis ins Detail fertig machen
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Verbs arbeiten mit dem Präfix aus-
Beispiele:
[1] Die Zauberformel, die Andrew Carnegie zu einem der reichsten Männer seiner Zeit gemacht hatte, sollte zu einer systematischen »Philosophie des Erfolgs« ausgearbeitet werden.
[1] Gute Idee! Würden Sie die noch ein wenig ausarbeiten und mir dann nochmal vorlegen?
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch