ausheben
Verb:

Flexion

Worttrennung:
aus·he·ben, Präteritum: hob aus, Partizip II: aus·ge·ho·ben
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sˌheːbn̩]
Bedeutungen:
[1] ein Loch ins Erdreich graben
[2] eine kriminelle Gruppe unschädlich machen
[3] österreichisch: Post aus dem Briefkasten nehmen
Synonyme:
[1] graben, ausschachten, auskoffern, ausschaufeln
[3] leeren
Gegenwörter:
[1] verfüllen
Beispiele:
[1] Der Totengräber hebt ein Grab aus.
[2] Die Polizei konnte eine Terrorzelle ausheben.
[3] Hast du schon den Briefkasten ausgehoben?
Übersetzungen:
  • russisch: [1] вырыть, выкопать



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch