ausstopfen
Verb:

Worttrennung:
aus·stop·fen, Präteritum: stopf·te aus, Partizip II: aus·ge·stopft
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sˌʃtɔp͡fn̩]
Bedeutungen:
[1] etwas vollständig befüllen, bis die Leere gefüllt ist
[2] den Balg eines Tieres bei der Präparation mit speziellem Material füllen
Beispiele:
[1] Sie stopfte das Kissen mit Federn aus.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch