auswägen
Verb:

Worttrennung:
aus·wä·gen, Präteritum: wäg·te aus, wog aus Partizip II: aus·ge·wägt, aus·ge·wo·gen
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯sˌvɛːɡn̩]
Bedeutungen:
[1] (eine Waage, ein Instrument) prüfen und justieren
[2] Chemie, Physik, im Rahmen von Versuchen, Analysen: mit einer Waage das Gewicht feststellen
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb wägen mit dem Derivatem aus-
Beispiele:
[1] „Alle Gefässe wurden durch wiederholtes Auswägen auf aliquote Teile des wahren Liters bei 20° geeicht.“
[2] „Durch Auswägen der Elektrode nach etwa 30 Minuten und 2 Stunden wird die Korrosionsgeschwindigkeit ermittelt.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch