avancieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
avan·cie·ren, Präteritum: avan·cier·te, Partizip II: avan·ciert
Aussprache:
IPA [avɑ̃ˈsiːʁən]
Bedeutungen:
[1] intransitiv, gehoben: in der Rangordnung aufsteigen, befördert werden
[2] zu etwas werden, eine Entwicklung vollziehen
[3] intransitiv, veraltet: einen Angriff beginnen
Herkunft:
im 17. Jahrhundert von dem französischen Verb avancer übernommen, das seinerseits auf das lateinische Verb abantiare zurückgeht.
Beispiele:
[1] Stefan ist so gut, dass er schon nach kurzer Zeit zum Abteilungsleiter avancierte.
[1] „Er avancierte zum bedeutendsten Indologen Deutschlands und brachte die Indologie durch seine unermüdlichen Forschungen in vielen Feldern voran.“
[2] „Sicher ist, dass die NFL zwischen 1919 und 1922 von einem lockeren Klub von Gleichgesinnten zu einer Sportliga mit Statuten und daraus resultierenden Rechten und Pflichten für die Mitglieder avancierte.
[2] In der Praxis sind Kitas zu einem Schlüsselort für Integration, Armutsbekämpfung und frühkindlicher Bildung avanciert.
[3] Die Truppen avancierten früh am Morgen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch