begründen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
be·grün·den, Präteritum: be·grün·de·te, Partizip II: be·grün·det
Aussprache:
IPA [bəˈɡʁʏndn̩]
Bedeutungen:
[1] einen Grund, eine Ursache für etwas benennen
[2] für etwas die Voraussetzung schaffen
Herkunft:
mittelhochdeutsch begründen zu gründen von althochdeutsch grunten
Synonyme:
[1] rechtfertigen
[2] verschaffen, verursachen
Beispiele:
[1] Es ist gut, wenn man das, was man tut, gegebenenfalls auch begründen kann.
[2] Sein Verhalten in all den Jahren begründete sein Ansehen bei den Nachbarn.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch