beheimaten
Verb:

Worttrennung:
be·hei·ma·ten, Präteritum: be·hei·ma·te·te, Partizip II: be·hei·ma·tet
Aussprache:
IPA [bəˈhaɪ̯maːtn̩]
Bedeutungen:
[1] jemandem oder etwas eine Heimat bieten
Beispiele:
[1] Die verwahrloste Wohnung beheimatete allerlei Ungeziefer, wie Kakerlaken, Mäuse und Ratten.
[1] Die ehemalige Industrieanlage wird in Zukunft Künstler und junge Unternehmer beheimaten.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch