belustigen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
be·lus·ti·gen, Präteritum: be·lus·tig·te, Partizip II: be·lus·tigt
Aussprache:
IPA [bəˈlʊstɪɡn̩]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: jemanden erheitern, sodass er sich amüsiert
[2] sich über etwas/jemanden lustig machen
Synonyme:
[1] bespaßen
Beispiele:
[1] Gestern im Zirkus wurden wir von acht seltsamen Clowns belustigt.
[2] Frau A. belustigte sich über Frau B., weil sie so viele Kühlschränke im Haus stehen hatte.
Übersetzungen:
  • russisch: [1] веселить, забавлять



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch