bemerkbar
Adjektiv:

Worttrennung:
be·merk·bar, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [bəˈmɛʁkbaːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] so beschaffen, wahrgenommen zu werden
Herkunft:
Ableitung eines Adjektivs zum Stamm des Verbs bemerken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -bar
Gegenwörter:
[1] unbemerkbar
Beispiele:
[1] „Angenehmer war da der Gedanke, sich als irrtümlich Bestatteter bemerkbar machen zu können und aus der unangenehmen Lage befreit zu werden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch