beneidenswert
Adjektiv:

Worttrennung:
be·nei·dens·wert, Komparativ: be·nei·dens·wer·ter, Superlativ: am be·nei·dens·wer·tes·ten
Aussprache:
IPA [bəˈnaɪ̯dn̩sˌveːɐ̯t]
Bedeutungen:
[1] so beschaffen, dass es andere auch so haben möchten
Beispiele:
[1] Dir geht es hier beneidenswert gut.
[1] Du hast einen schönen, beneidenswerten Garten.
[1] „Überhaupt sind alle Fürsten und ihre Paladine, die auf jener Seite stehen, von beneidenswerter Schönheit, lauter Adonisse, Lohengrine oder Siegfriede.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch