berechnen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
be·rech·nen, Präteritum: be·rech·ne·te, Partizip II: be·rech·net
Aussprache:
IPA [bəˈʁɛçnən]
Bedeutungen:
[1] transitiv: eine mathematische Operation ausführen, etwas ausrechnen
[2] transitiv: für etwas eine Bezahlung fordern, etwas in Rechnung stellen
[3] transitiv: Zukünftiges planen, im Voraus abwägen
Synonyme:
[1] ausrechnen, durchrechnen
[3] einkalkulieren, planen
Beispiele:
[1] Ich muss mal berechnen, wie viel Geld uns noch zur Verfügung steht.
[1] „Angeblich habe ein deutscher Astronom die Bahn eines neuen Wandelsterns berechnet.
[2] Meine Arbeitszeit muss ich ihnen aber auch berechnen.
[3] Es war ihm unmöglich, die Wirkung seines Auftritts richtig zu berechnen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch