beruhigend
Adjektiv:

Worttrennung:
be·ru·hi·gend, Komparativ: be·ru·hi·gen·der, Superlativ: am be·ru·hi·gends·ten
Aussprache:
IPA [bəˈʁuːɪɡn̩t]
Bedeutungen:
[1] etwas oder jemand, der eine andere Person ruhig macht
[2] Sicherheit und Trost empfindend
[3] (Medizin) leicht einschläfernd wirkend
Beispiele:
[1] Mamas beruhigende Stimme ließ das Baby schnell einschlafen.
[1] Eine langsame Sprechweise wirkt beruhigender auf einen Patienten, als eine schnelle hektische.
[2] „Es ist beruhigend zu wissen, dass wir keine finanziellen Nöte mehr haben.“
[3] Opipramol ist ein beruhigend, stimmungshebend sowie angst- und spannungslösend wirkender Arzneistoff.
Übersetzungen: Partizip I: Worttrennung:
be·ru·hi·gend
Aussprache:
IPA [bəˈʁuːɪɡn̩t]
Grammatische Merkmale:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch