beschönigen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
be·schö·ni·gen, Präteritum: be·schö·nig·te, Partizip II: be·schö·nigt
Aussprache:
IPA [bəˈʃøːnɪɡn̩]
Bedeutungen:
[1] etwas als besser, schöner darstellen, als es in Wirklichkeit ist
Herkunft:
Ableitung eines Verbs zum Adjektiv schön durch Zirkumfixbildung (gleichzeitiges Anfügen eines Präfixes be- und eines Suffixes -ig; -en ist Flexion und hat mit der Wortbildung nichts zu tun.)
Synonyme:
[1] schönreden
Gegenwörter:
[1] schlechtmachen, schlechtreden
Beispiele:
[1] Romantische Darstellungen des Mittelalters beschönigen die finsteren Aspekte der Epoche.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch