beschmieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
be·schmie·ren, Präteritum: be·schmier·te, Partizip II: be·schmiert
Aussprache:
IPA [bəˈʃmiːʁən]
Bedeutungen:
[1] transitiv: eine etwas Klebriges oder Breiiges auf etwas auftragen
[2] transitiv: etwas mit etwas Klebrigem oder Breiigem beschmutzen
[3] transitiv, übertragen: etwas unsauber schreiben oder malen
Beispiele:
[1] In aller Ruhe beschmierte er morgens sein Brot mit Marmelade.
[2] Er beschmierte die Wand der Einzelzelle mit seinen Fäkalien.
[3] Viele Schüler beschmieren die Schultische.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch