beschriften
Verb:

Flexion

Worttrennung:
be·schrif·ten, Präteritum: be·schrif·te·te, Partizip II: be·schrif·tet
Aussprache:
IPA [bəˈʃʁɪftn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: mit einer erklärenden Beschreibung, mit Text versehen
Herkunft:
Ableitung zum Substantiv Schrift mit dem Präfix be- und der Flexionsendung -en
Beispiele:
[1] In unserer Kanzlei werden alle Akten nach einem ausgeklügelten System einheitlich beschriftet.
[1] Die Tischkärtchen habe ich bereits beschriftet, aber die Sitzordnung bereitet mir noch Kopfzerbrechen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch