bestätigen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
be·stä·ti·gen, Präteritum: be·stä·tig·te, Partizip II: be·stä·tigt
Aussprache:
IPA [bəˈʃtɛːtɪɡn̩]
Bedeutungen:
[1] den Wahrheitsgehalt einer Aussage oder eines Sachverhalts bejahen oder zumindest erhärten
[2] juristisch: ein Angebot annehmen
[3] Anerkennung leisten
[4] eine Ernennung formal in Kraft setzen
[5] kaufmännisch: den Eingang rückmelden
Gegenwörter:
[1] widersprechen, entkräften, falsifizieren, widerlegen
[2] ablehnen
[3] tadeln
Beispiele:
[1] Die Untersuchungsergebnisse bestätigen unsere Vorhersagen.
[2] Ich bestätige Ihre Buchung.
[3] Dein Lob bestätigt ihr Selbstwertgefühl.
[4] Am Sonntag wurde dann ihre Ernennung bestätigt.
[5] Hiermit bestätigen wir den Eingang Ihres Schreibens vom 01.03.2015.
Redewendungen:
[1] Ausnahmen bestätigen die Regel
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch