beteiligen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
be·tei·li·gen, Präteritum: be·tei·lig·te, Partizip II: be·tei·ligt
Aussprache:
IPA [bəˈtaɪ̯lɪɡn̩]
Bedeutungen:
[1] reflexiv, sich beteiligen: an etwas teilnehmen oder teilhaben
[2] transitiv, jemanden beteiligen: jemanden an etwas teilnehmen oder teilhaben lassen
Gegenwörter:
ausschließen
Beispiele:
[1] Er beteiligte sich an allen Projekten des Vereins.
[1] Kann ich mich am Geburtstagsgeschenk für Matthias beteiligen?
[1] Die an der Prügelei beteiligten Spieler wurden gesperrt.
[1] Die Bank beteiligt sich direkt bei dem Energieversorger.
[1, 2] Du beteiligst dich an den Kosten und ich beteilige dich an den Erträgen.
[2] Sie wird natürlich am Gewinn entsprechend beteiligt werden.
[2] Musiker sollten bei der Gestaltung des Abends beteiligt werden.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch