bevölkern
Verb:

Worttrennung:
be·völ·kern, Präteritum: be·völ·ker·te, Partizip II: be·völ·kert
Aussprache:
IPA [bəˈfœlkɐn]
Bedeutungen:
[1] ein Land oder einen Ort mit etwas besiedeln
[2] in großer Anzahl etwas anfüllen
Herkunft:
Ableitung von Volk mit dem Präfix be- und dem Suffix -er sowie zusätzlich nötiger Flexionsendung -n
Synonyme:
[1] besiedeln
Gegenwörter:
[1] aussiedeln, entvölkern, evakuieren, vertreiben
Beispiele:
[1] Amerika wurde von Europäern bevölkert.
[2] Viele Kinder bevölkern den Spielplatz.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch