binnen
Lokaladverb: Worttrennung:
bin·nen
Aussprache:
IPA [ˈbɪnən]
Bedeutungen:
[1] norddeutsch: innerhalb eines bestimmten Ortes, Gebietes; im Inneren eines Gebäudes, Fahrzeugs; (sich) an der beziehungsweise auf der Innenseite (befindend)
Gegenwörter:
[1] norddeutsch: buten
Beispiele:
[1] „Nach binnen gedreht, schließen sie sich in der Mitte fest zusammen.“
[1] „Lagen Schiffe, Ewer, Schuten und dergleichen auf dem Strom, hatte der Hafenmeister die Schiffer zu verwarnen und ihnen mitzuteilen, wie sie am besten liegen sollten, nämlich ordentlich in der Stadt und binnen der Bäume, damit sie auch bei Sturm anderen nicht schadeten.“
Übersetzungen: Präposition: Worttrennung:
bin·nen
Aussprache:
IPA [ˈbɪnən]
Bedeutungen:
[1] in einem bestimmten Zeitraum (in dem etwas stattfindet)
Herkunft:
aus mitteldeutsch und mittelniederdeutsch „binnen“, das aus „bi innen“ = „innerhalb“ entstanden ist. Das Wort wird heute nur noch als temporale Präposition verwendet; als Raumadverb erscheint es noch in Zusammensetzungen (Komposita)
Synonyme:
[1] im Laufe von, im Verlauf von, in#in (Deutsch)|in, in der Zeit von, innerhalb, während
[1] westösterreichisch, schweizerisch: innert
Gegenwörter:
[1] nach, vor
Beispiele:
[1] „Und ein Schaukelstuhl aus Rohr; wenn man sich in diesem wiegt und die Tapete anschaut, wird der ganze Mensch zu einem auf- und niederwallenden Gewirr von Ranken, die binnen zweier Sekunden aus dem Nichts zu ihrer vollen Größe anwachsen und sich wieder in sich zurückziehen.“
[1] „Als ich von Hanna hörte, daß sie die Schweiz binnen vierzehn Tagen zu verlassen habe, war ich in Thun als Offizier; ich fuhr sofort nach Zürich, um mit Hanna zur Fremdenpolizei zu gehen, wo meine Uniform nichts ändern konnte, immerhin gelangten wir zum Chef der Fremdenpolizei.“
[1] „Nun, wenn man von mir einen Beitrag zur Verteidigung der Polnischen Post forderte, wenn etwa jener kleine, drahtige Doktor Michon nicht als postalischer, sondern als militärischer Direktor der Post an mich heranträte, um mich vereidigend in Polens Dienste zu nehmen, an meiner Stimme sollte es nicht fehlen: für Polen und Polens wildblühende und dennoch immer wieder Früchte tragende Wirtschaft hätte ich gerne die Scheiben aller gegenüberliegenden Häuser am Heveliusplatz, die Verglasung der Häuser am Rähm, die gläserne Flucht an der Schneidermühlengasse, inklusive Polizeirevier, und fernwirkender als je zuvor, die schöngeputzten Fensterscheiben des Altstädtischen Grabens und der Rittergasse binnen Minuten zu schwarzen, Zugluft fördernden Löchern gemacht.“
[1] „Andere können nicht mehr gerettet werden, weil das in Singapur beheimatete Motorfrachtschiff ‚Kota-Selatan‘ binnen weniger Minuten sinkt, vor der Küste Kenias.“
[1] „Im zweiten Brief hieß es, er solle sich binnen drei Tagen zum Dienstantritt melden oder Hinderungsgründe mitteilen.“
[1] Er gab das Geld binnen eines Jahres zurück.
Redewendungen:
[1] binnen Kurzem/binnen kurzem
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch