blaue Stunde
Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination: Worttrennung:
blaue Stun·de, Plural: blaue Stun·den
Aussprache:
IPA [ˌblaʊ̯ə ˈʃtʊndə], Plural: [ˌblaʊ̯ə ˈʃtʊndn̩]
Bedeutungen:
[1] dichterisch: Zeit der Dämmerung
Beispiele:
[1] „Die Dieselmotoren werden angeworfen und ein tiefes Brummeln durchdringt die Stille der blauen Stunde.
[1] „Sie schreibt, so sagt sie, ihre Songs am liebsten spät abends, in den blauen Stunden.
[1] „In diesen geheimnisvollen blauen Stunden vor und nach Sonnenuntergang - und dann bis ganz spät in die Nacht gehen die Fledermäuse auf Jagd, ganz wundersame beseelte Wesen also.“
[1] „Die blaue Stunde schickt letztes Dämmerlicht in die Tiefe, es wird weit oben gänzlich verschluckt und macht das Wasser rund um mich dunkel und kalt.“
[1] „Das grelle Grün einer saftigen Wiese im Vordergrund wird vom silbergrau glänzenden See verstärkt, das zwischen zwei Felsen gebaute Haus zu nächtlich blauer Stunde ist in allen Fenstern hellgelb erleuchtet und spiegelt sich faszinierend im See.“
[1] „Es ist der Zauber der blauen Stunde am Morgen.“
[1] „Sie machen Bilder bei Tag, zur blauen Stunde und in der Nacht. […] Wer gerne mehr über die blaue Stunde oder die Fotografie bei Nacht erfahren möchte, ist willkommen, die Teilnahme ist gratis.“
[1] „Allerdings müsste dieser Effekt auch dazu führen, dass der übrige Himmel in der «blauen Stunde» mehr grün und gelb als blau schimmert.“
[1] „Sie gehört zu den schönsten Momenten der Fotografie: die Zeit kurz vor Sonnenaufgang oder nach Sonnenuntergang. Diese magischen Momente werden auch «blaue Stunden» genannt, denn die Dämmerung taucht die Welt in bläuliches Licht.“
[1] „Die Anfänge ihres Buchs verknüpft die amerikanische Autorin Joan Didion mit der kontemplativen Atmosphäre blauer Stunden, die bei heraufdämmerndem Abend und schwindendem Licht die dunkleren Tage des Jahres ankündigen und das Bewusstsein für den Verfall der Zeit, auch der eigenen schärfen.“
[1] „Als die Sonne gerade untergegangen ist und die blaue Stunde sich langsam über dem Gelände ausbreitet, da öffnen ein paar Takte Musik noch einmal die Herzen der Besucher.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch