bremsen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
brem·sen, Präteritum: brems·te, Partizip II: ge·bremst
Aussprache:
IPA [ˈbʁɛmzn̩]
Bedeutungen:
[1] die Geschwindigkeit, das Tempo verringern, vermindern, verlangsamen
[2] etwas oder jemanden zur Verringerung der Geschwindigkeit von Bewegungen, Prozessen, Handlungen, Entwicklungen veranlassen, bringen
[3] landschaftlich: geräuschvoll während des Schlafs atmen
Herkunft:
Denominativum von Bremse
Gegenwörter:
[1] beschleunigen, Geschwindigkeit erhöhen
[2] anfeuern
Beispiele:
[1] Als ich den Unfall sah, konnte ich gerade noch rechtzeitig bremsen.
[2] Bakterien bremsen den Treibhauseffekt.
[2] Der Junge war kaum zu bremsen in seinem Eifer.
[3] Die entsprechenden Kraftwörter des bäuerlichen Bereichs ratzen, dachsen, päzen und bremsen sind dagegen alle der naturverbundenen bäuerlichen Lebensphäre entnommen. (zum Thema Schlafen/Schnarchen)
Übersetzungen:
Bremsen
Substantiv, n:

Worttrennung:
Brem·sen, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈbʁɛmzn̩]
Bedeutungen:
[1] die Verringerung der Geschwindigkeit eines Gefährts
Herkunft:
Substantivierung des Verbs bremsen
Beispiele:
[1] Das rechtzeitige Bremsen hatte ihr das Leben gerettet.
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
Brem·sen
Aussprache:
IPA [ˈbʁɛmzn̩]
Grammatische Merkmale:
  • Nominativ Plural des Substantivs Bremse#Substantiv, f|Bremse
  • Genitiv Plural des Substantivs Bremse#Substantiv, f|Bremse
  • Dativ Plural des Substantivs Bremse#Substantiv, f|Bremse
  • Akkusativ Plural des Substantivs Bremse#Substantiv, f|Bremse
Deklinierte Form: Worttrennung:
Brem·sen
Aussprache:
IPA [ˈbʁɛmzn̩]
Grammatische Merkmale:
  • Nominativ Plural des Substantivs Bremse#Substantiv, f_2|Bremse
  • Genitiv Plural des Substantivs Bremse#Substantiv, f_2|Bremse
  • Dativ Plural des Substantivs Bremse#Substantiv, f_2|Bremse
  • Akkusativ Plural des Substantivs Bremse#Substantiv, f_2|Bremse



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch