burlesk
Adjektiv:

Worttrennung:
bur·lesk, Komparativ: bur·les·ker, Superlativ: am bur·les·kes·ten
Aussprache:
IPA [bʊʁˈlɛsk]
Bedeutungen:
[1] derbe komisch
Herkunft:
im 17. Jahrhundert von französisch burlesque entlehnt, das auf italienisch burlesco zurückgeht, abgeleitet von italienisch burla „Posse“
Beispiele:
[1] Das Buch überzeugt eher durch seine burlesken Episoden als durch fachliche Korrektheit.
[1] Im Theater erlaubte sie sich oft die burleskesten Späße.
[1] „Als burleske Erscheinungen finden sich die Zigeuner in englischen Maskeraden bis zur Jegjupka (1525) des ragusischen Dichters Andrija Čubranović (1500 - ca. 1559) wieder.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.028
Deutsch Wörterbuch