charmant
Adjektiv:

Worttrennung:
char·mant, Komparativ: char·man·ter, Superlativ: am char·man·tes·ten
Aussprache:
IPA [ʃaʁˈmant]
Bedeutungen:
[1] von freundlichem und einnehmendem Wesen
Herkunft:
Das Wort wurde Ende des 17. Jahrhunderts aus dem Französischen charmant „bezaubernd“ übernommen, Partizip zu charmer, das wiederum auf Lateinisch carminare „bezaubern“ zurückgeht.
Synonyme:
[1] bezaubernd, charming
Gegenwörter:
[1] abstoßend, abweisend, uncharmant
Beispiele:
[1] Sie war heute wieder besonders charmant.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch