defizitär
Adjektiv:

Worttrennung:
de·fi·zi·tär, Komparativ: de·fi·zi·tä·rer, Superlativ: am de·fi·zi·tärs·ten
Aussprache:
IPA [ˌdefit͡siˈtɛːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] einen Verlust bringend
Herkunft:
  • etymologisch:
von gleichbedeutend französisch déficitaire entlehnt
  • strukturell:
Derivation (Ableitung) zum Substantiv Defizit mit dem Suffix (Derivatem) -är
Synonyme:
[1] verlustbringend
Gegenwörter:
[1] gewinnbringend, profitabel, lukrativ
Beispiele:
[1] Das Aktiengeschäft ist defizitär.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch