delegieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
de·le·gie·ren, Präteritum: de·le·gier·te, Partizip II: de·le·giert
Aussprache:
IPA [deleˈɡiːʁən]
Bedeutungen:
[1] jemandem eine Aufgabe weiterreichen, jemanden mit einer Aufgabe betrauen, Rechte oder Aufgaben abtreten, Aufgaben auf einen anderen übertragen
[2] jemanden an einen Ort schicken, wo er eine bestimmte Aufgabe wahrnehmen soll
Herkunft:
von lateinisch delegare
Beispiele:
[1] Du solltest diese Arbeiten besser an deine Mitarbeiter delegieren.
[1] Delegieren ist eine Kunst, wenn es mehr sein soll, als ungeliebte Aufgaben weiterzureichen.
[2] „Ich war zu einem kriegschirurgischen Kongreß nach Rom delegiert, an dem die führenden Kriegschirurgen Italiens, Rumäniens und Bulgariens teilnahmen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch