dem lieben Gott die Zeit stehlen
Redewendung: Worttrennung:
dem lie·ben Gott die Zeit steh·len
Bedeutungen:
[1] nichts tun, faul sein, seine Zeit sinnlos vertun
Synonyme:
[1] faulenzen
Beispiele:
[1] „Unamunos Fähigkeit zur paradoxen Selbststilisierung vermag auch heute noch zu faszinieren, etwa wenn der bienenfleißige Asket zum Lob des Nichtstuns und der Drohnen ansetzt, die die Zivilisation erst möglich machen, indem sie dem lieben Gott die Zeit stehlen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch