den lieben Gott einen guten Mann sein lassen
Redewendung: Worttrennung:
den lie·ben Gott ei·nen gu·ten Mann sein las·sen
Aussprache:
IPA [deːn ˌliːbən ˈɡɔt ˌaɪ̯nən ˌɡutn̩ ˈman zaɪ̯n ˌlasn̩]
Bedeutungen:
[1] sich um nichts kümmern, nichts tun
Synonyme:
[1] fünfe gerade sein lassen
Beispiele:
[1] Kannst du nicht mal einen Tag lang den lieben Gott einen guten Mann sein lassen und einfach nur entspannen?
[1] „Morgens unternahm Andrea immer einen Dauerlauf, und abends setzten wir uns mit einem Bier auf den Balkon, redeten über dies und das und ließen den lieben Gott einen guten Mann sein.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch